WACKER-FANS BEGEISTERN

"Bitte helft uns, unseren Traum zu verwirklichen"

(wh) - Zum Relegations-Sieg über den SV Äpfingen haben die zahlreichen Wacker-Anhänger maßgeblich beigetragen. "Diese Super-Fans waren superwichtig", begeisterte sich Trainer Franz Leicht. Er und seine Mannschaft hoffen daher beim Relegationsfinale am Samstag, 18. Juni in Gutenzell auf erneute Unterstützung durch die blau-gelbe Wand: "Bitte helft uns, unseren Traum zu verwirklichen." Die alles entscheidende Partie gegen den SV Eberhardzell wird um 17 Uhr angepfiffen.

Dazu noch mal ein Aufruf an alle Wackeraner: Kommt (mindestens) so zahlreich wie beim ersten Relegationspiel in Baustetten! Unterstützt die Mannschaft lautstark, da ist noch Luft nach oben! Bringt wieder eure Fan-Utensilien (Trommel, Sirene, Megafon, Fahnen...! Werft euch wieder in gelbe und/oder blaue Schale: egal ob Trikot, T-Shirt, Schuhe, Kappe, Sonnenschirm, Hosen! Hauptsache GELB/BLAU, damit wir farblich und stimmungstechnisch an diesem Abend wieder dominieren! GEBT ALLES!

Wer noch eine Mitfahr-Gelegenheit sucht, kann am Samstag in einen eigens gecharterten Fan-Bus einsteigen, der um 14.30 Uhr vom Erlenweg aus nach Gutenzell fährt und nach dem Spiel natürlich auch wieder zurück. Kostenpunkt: 10 Euro. Eine Anmeldung bei Uwe Ehing ist nötig, Telefon: 0173-2339435. Es sind nur noch wenige Plätze frei. Wie aus ungewöhnlich gut unterrichteten Kreisen durchsickerte, werden im Fan-Bus auch 5 Kisten Bier transportiert, die von Keeper Aaron Walke (Weinhaus Walke) gesponsert sind. Merci vielmals. Und Prost!

AUF DIE GELBE!

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: