VORSCHAU: UNTERSCHW I. - FCW I

Eine Einstellung an den Tag legen wie gegen ein Spitzenteam

(wh) - Unsere Erste (3.) muss am Sonntag, 8. Mai bei der LJG Unterschwarzach (12.) ran. Anstoß ist um 15 Uhr, die Reserven beginnen um 13.15 Uhr.

Mit einem Sieg bei der abstiegsbedrohten LJG Unterschwarzach könnten unsere Männer ihre Chancen aufs Erreichen des in die Aufstiegs-Relegation führenden, zweiten Tabellenplatzes wesentlich verbessern. Garantiert. Denn: Am Wochenende treffen auch unsere Konkurrenten Muttensweiler/Hochdorf und Stafflangen aufeinander, so dass zumindest einer Punkte lässt.

Auf den ersten Blick scheint die Sache in Unterschwarzach klar: Wacker reist als klarer Favorit an und holt sich dort drei Punkte. Auf den zweiten Blick ist ebenso klar: Die Aufgabe wird sicher keine leichte. Die Unterschwarzacher haben in der Winterpause nämlich alle Hebel in Bewegung gesetzt, den Trainer gewechselt und sich zudem mit drei neuen Spielern verstärkt, darunter ist ein ehemaliger Oberliga-Akteur. "USA" besitzt also sicher eine bessere Mannschaft als in der Vorrunde - wie in den ersten Spielen der Rückrunde auch schon bewiesen, etwa beim 0:0 in Muttensweiler.  

Nichtsdestrotz ist ein Sieg Pflicht für die Unseren. Und der ist sicher zu verwirklichen, wenn sie den Gegner nicht am Tabellenplatz messen (Dettingen lässt grüßen) und die Einstellung mitbringen, wie sie es gegen Ummendorf und Muttensweiler getan haben. Kämpferisch, konzentriert und konsequent.
 

 

TEAMCHECK

          

Tabellenplatz

3.

12.

Punkte

41

14

Spiele

20 (13 S - 2 U - 5 N)

20 (4 S - 2 U - 14 N)

Tore

58

27

Gegentore

25

50

Karten

38 G - 1 G/R - 1 R

45 G

Formkurve

S - U - U - S - S

U - U - N - N - S

Torjäger

Gino Eisler (15)

Manuel Moser (3)

Saisonziel

Aufstieg

Gesichertes Mittelfeld

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: