VORSCHAU: FCW - W'STETTENSTADT

Nach Top-Vorbereitung den zweiten Platz im Visier

(wh) - Es ist angerichtet: Unsere Männer (3.) starten am Sonntag, 27. März gegen den SV Winterstettenstadt (5.) ins erste von 13 noch ausstehenden Spielen der Frühjahrsrunde, Anstoß ist um 15 Uhr. Das Vorspiel der Reserven musste abgesagt werden, wegen Personalmangels beim FCW

Die Männer unserer Ersten haben sich ein klares Ziel gesetzt, am Ende der Saison wollen sie mindestens auf dem 2. Platz stehen. Dementsprechend haben sie sich in der Vorbereitung reingehängt: Bereits Mitte Januar sind sie wieder ins Training eingestiegen. Wofür sie sich ein dickes Lob verdient haben und woraus sich (eigentlich und hoffentlich) ein Plus gegenüber allen Konkurrenten ergeben müsste.

Um besagtes Ziel zu verwirklichen, darüber sind sich sowohl Spieler als Verantwortliche einig, müssen die ersten vier Partien unbedingt gewonnen werden. Zumal es in zwei davon gegen die schärfsten Widersacher (nämlich Muttensweiler und Ummendorf) geht.

Zuversichtlich stimmt aber nicht nur die Top-Vorbereitung, sondern auch die optimierte Personal-Lage. Zwar musste im Winter der Abgang von "Kreativdirektor" David Schmid verdaut werden, aber neben Torjäger Gino Eisler (Foto) kamen mit Omar Jarju (FV Oly. Laupheim II), Daniel Oesterle (SpVgg Broggingen/Tutschfelden), Darius Demeter (FV Biberach II), Yahaya Dalati (SV Fischbach) und dessen erst kürzlich dazugestoßenem Bruder Abdulkader Dalati (FV Biberach II) fünf weitere vielversprechende Neue dazu. Zudem sind die lange verletzten Stammkräfte Michi Werner und Ercan Tekin wieder an Bord.

Auch Wackers Abteilungsleiter Uwe Ehing sieht der Restrunde mit großem Optimismus entgegen: "Es ist begeisternd, wie sich die Jungs kameradschaftlich auf und neben dem Platz zeigen. Eigentlich gibt es keine Indianer mehr, sondern nur noch Häuptlinge, die als Vorbilder fungieren und füreinander da sind. Das alles ist das große Verdienst des überaus engagierten Trainerteams und eines jeden Spielers." Ehings komplette Analyse ist im WACKER-MAGAZIN zu lesen, das am Sonntag natürlich wieder auf dem Sportplatz verteilt wird. 

Zur Rückrunden-Vorschau der SZ ...

 

 

TEAMCHECK

Tabellenplatz

3.

5.

Punkte

30

23

Spiele

25 (10 S - 5 N)

17 (7 S - 2 U - 5 N)

Tore

45

30

Gegentore

19

23

Karten

27 G - 1 G/R

29 G - 2 G/R

Formkurve

S - S - S - N - S

S - U - U - N - U

Torjäger

Benjamin Klamert (9)

Oliver Zeh (8)

Saisonziel

Aufstieg

Mittelfeld

Schiedsrichter der Partie ist Hartmut Denz (Äpfingen).

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: