VORSCHAU: FCW I - MUTTENSW./HOCHD. I

Auf beiden Seiten fiebern sie dem Sechs-Punkte-Spiel entgegen

(wh) - Unsere Erste (3.) erwartet am Sonntag, 10. April die SGM Muttensweiler/Hochdorf (2.) zum Verfolgertreffen. Anstoß ist um 15 Uhr, die Reserven beginnen um 13.15 Uhr.

Die  Partie unserer Ersten gegen Muttensweiler/Hochdorf ist von enormer Wichtigkeit im Rennen um den zweiten Platz. Darüber sind sich natürlich beide Seiten bewusst.

Dementsprechend heiß werden die Kicker hüben wie drüben ans Werk gehen. Experten reden bei einer derartigen Tabellen-Konstellation gern mal von einem „Sechs-Punkte-Spiel“. Rechnerisch ist das blanker Unsinn, psychologisch aber stimmig. Denn: Gefühlt hat ein Sieg gegen einen direkten, fast gleichauf liegenden Konkurrenten doppelte Bedeutung und Wertigkeit für Akteure und Fans.

Konkret heißt das heute: Gelingt den Unseren heute ein Dreier, überflügeln sie "Mutscha" in der Tabelle. Verlieren sie, wächst ihr Rückstand auf satte fünf Punkte. Gleichwohl wird - unabhängig vom Ausgang des heutigen Matches - noch gar nix entschieden. Schließlich stehen danach noch neun weitere Spiele ins Haus, in denen 27 Punkte verteilt werden.

Unser Foto stammt vom Heimspiel gegen Muttensweiler aus der Saison 20/21, das unsere Wackeraner mit 4:2 gewannen.

 

 

TEAMCHECK

       

Tabellenplatz

3.

2.

Spiele

16 (11 S - 5 N)

16 (11 S - 2 U - 3 N)

Punkte

33

35

Tore

49

37

Gegentore

20

16

Karten

29 G - 1 G/R

38 G - 1 G/R - 1 R

Formkurve

S - S - S - S - N

U- N - S - S - S

Torjäger

Gino Eisler (11)

Luis Russ (11)

Saisonziel

Aufstieg

Platz 3 bis 5

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: