VORSCHAU: FCW I - BELLAMONT I

Eigentlich geht es für den Gast um nix mehr, aber uneigentlich ...

(wh) - Unsere Erste (2.) erwartet am Sonntag, 22. Mai um 15 Uhr den FC Blauweiß Bellamont. Die Reserven beginnen um 13.15 Uhr.

Mit dem FC BW Bellamont kommt ein Gegner, für den es EIGENTLICH um nix (mehr) geht. UNEIGENTLICH werden die Gäste aber hochmotiviert ans Werk gehen. Schließlich hieß ihr vormaliger Trainer Uwe Ehing (Foto). Und ihrem "Ex" wollen sie sicherlich zeigen, was sie (noch) können.

Nach seiner Rückkehr aus Bellamont ist Uwe Ehing der entscheidende Mann bei seinem Heimatverein FC Wacker geworden. Dass unsere Erste zum ersten Mal seit einer gefühlten Ewigkeit wieder Aufstiegschancen besitzt, ist hauptsächlich ihm zu verdanken. Er stellte die Weichen mit klugen personellen Entscheidungen, zum Beispiel mit den Verpflichtungen des Trainer‐Duos Franz Leicht/Uwe Reh, von Goalgetter Gino Eisler oder von Torhüter Andreas Juschtzak, seinem jüngsten Coup. In diesem Zusammenhang geht übrigens ein herzliches Dankeschön an Viktor Haufler, der sich in den vergangenen Wochen als gelernter Feldspieler in den Kasten stellte und seine Sache sehr gut machte.

Bleibt zu hoffen, dass unsere Elf mit dem letztsonntäglichen Kantersieg gegen Ellwangen wieder zu ihrer spielerischen Form und Leichtigkeit zurückgefunden hat. Kämpferisch und mental stimmen ihre Leistungen ja schon lange. 

 

TEAMCHECK

Tabellenplatz

2.

8.

Punkte

47

28

Spiele

22 (15 S -2 U - 5 N)

22 (8 S - 4 U -10 N)

Tore

67

37

Gegentore

29

38

Karten

41 G - 1 G/R - 1 R

61 G - 1 R

Formkurve

S - S - S - U - U

N - N - N - U - S

Torjäger

Gino Eisler (19)

Uwe Martin (11)

Saisonziel

Aufstieg

Gesichertes Mittelfeld

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: