SV Äpfingen I - FCW I: Sonntag, 26. August um 15 Uhr

Ein richtungsweisendes Spiel für beide Mannschaften

(wh) - Zum dritten Saisonspiel muss unsere Erste (6.) am Sonntag, 26. August um 15 Uhr beim Tabellennachbarn SV Äpfingen (5.) antreten. Das Vorspiel der Reserven wird um 13.15 Uhr angepfiffen.

Das Aufeinandertreffen der Tabellennachbarn hat richtungsweisenden Charakter für beide. Nur der Sieger der Partie bleibt auf Tuchfühlung mit dem Spitzentrio, das relativ leichte Aufgaben zu lösen hat. Der Verlierer muss daher (zumindest mal vorläufig) kleinere Brötchen backen und seine Ambitionen auf einen vorderen Tabellenplatz zurückstellen - was im Falle eines Unentschiedens für beide Teams gilt.

Dementsprechend könnte es zu einem verbissenen Fight kommen, bei dem die Unseren hoffentlich das bessere Ende für sich behalten - wie in den beiden Spielen der vergangenen Saison. Zudem bleibt zu hoffen, dass die Mannen um Trainer Predrag Milanovic die Klatsche gegen Burgrieden verarbeitet haben und in Äpfingen mit frischem Mut und Schwung ans Werk gehen. Getreu der Losung: Hinfallen ist keine Schande, du musst nur gleich wieder aufstehen.

 

TEAMCHECK

Tabellenplatz

6.

5.

Punkte

3

3

Spiele

2 (1 S - 1 N)

2 (1 S - 1 N)

Tore

5

4

Gegentore

4

2

Karten

6 G

1 G

Formkurve

N - S

S - N

Top-Torjäger

Markus Maichle, Jakob Kolesch, Kristian Kondarewicz, Fabio Günther (je 1)

Andreas Paal (2)

Vorjahresplatzierung

9. in der KLA 2

8. in der KLA 2

Saisonziel

Vorne mitspielen

Vorderes Tabellendrittel

FUPA-Vorschau ...

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: