SGM Rot/Haslach I - FCW I (Sonntag, 20. September, 15 Uhr)

Die gleichen Vorzeichen wie im Stadtderby gegen den FV Biberach

Unsere Erste ist am Sonntag, 20. September bei der SGM Rot/Haslach (8.) zu Gast. Das Spiel findet in Haslach statt und wird um 15 Uhr angepfiffen. Die Reserven beginnen um 13.15 Uhr.

Die Vorzeichen für das Spiel in Haslach ähneln denen der Vorwoche wie ein Ei dem anderen. Wieder kriegen es unsere Cracks mit einem potenziellen Spitzenteam zu tun. Wieder ließe sich der Vorsprung mit einem Sieg auf sechs Punkte ausbauen und damit der Gegner (zumindest vorläufig) abhängen.

Selbiges wollen die Gastgeber, die sich aus den Vereinen TSV Rot/Rot und SV Haslach zusammensetzen, natürlich mit aller Macht verhindern. Dementsprechend ist ein heißer Tanz zu erwarten, bei dem vor allem kämpferische Tugenden und taktische Disziplin, kurzum die richtige Einstellung abgerufen werden müssen.

Nachdem unsere Kicker diesbezüglich bisher keine Wünsche offengelassen haben, zudem spielerisch und technisch sowieso keinen Gegner in der Liga fürchten müssen, können sie das Match in Haslach gelassen angehen. Letztlich wird der Ausgang der Partie wohl davon abhängen, inwieweit sie die gegen den FV Biberach II bisweilen an den Tag gelegte Hektik und daraus resulterende Ballverlust-Bilanz reduzieren können. Oder um es mit den Worten unseres Präsidenten Frank Günther zu sagen: „Die Regel Nummer eins im Fußball heißt: Der Ball muss zum Mitspieler.“

FUPA-Vorschau...

 

TEAMCHECK

         

Tabellenplatz

1.

8.

Punkte

6

3

Spiele

2 (2 S)

2 (1 S - 1 N)

Tore

8

2

Gegentore

1

1

Karten

3 G

4 G

Formkurve

S - S

S - N

Torjäger

Markus Maichle (2)

Enas Mamudi (1)

Vorjahresplatzierung

8. in der KLA 2

4. in der KLA 1

Saisonziel

Aufstieg

Oberes Drittel

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: