7. Punktspiel: SV Äpfingen I - FCW I: 1:3 (0:1)

Sie bleiben in der Erfolgsspur und landen 3. Sieg in Serie

(wh) - Unsere Erste bleibt in der Erfolgsspur: Beim Tabellenletzten SV Äpfingen landete sie den dritten Sieg hintereinander. Sie hatte alles im Griff, daher relativ leichtes Spiel und setzte sich mit 3:1 (1:0) durch. Für die Wacker-Tore sorgten Felix Werner, Markus Maichle und David Mayer.

Unsere Männer nahmen vom Anpfiff weg das Heft in die Hand, diktierten das Geschehen in jedweder Hinsicht und kamen in den ersten 25 Minuten zu vier hochkarätigen Einschussmöglichkeiten. Es dauerte aber bis zur 27. Minute, ehe es das erste Mal im Äpfinger Kasten klingelte: Dabei bewies Abwehrspieler Felix Werner erneut seine (bisher unentdeckten) Torjäger-Qualitäten und köpfte einen Eckstoß von Krystian Kondarewicz zur 1:0-Führung in die Maschen. Wenig später hätte er beinahe nachgelegt, als er wieder "Köpfchen" zeigte.

Nach dem Seitenwechsel passte sich dann unser Team eine Zeitlang dem schwachen Äpfinger Niveau an und verlegte sich zu oft auf Kick and Rush. Bis Markus Maichle genug davon hatte, fulminant abzog und mit seinem siebten Saisontreffer auf 2:0 erhöhte. Neun Minuten später nützten die Gastgeber nach einem Eckball ihre einzige Torchance zum überraschenden Anschlusstreffer. Wacker blieb jedoch cool und immer am Drücker.

Die letzten Zweifel beseitigte dann David Mayer als er nach einem Zuspiel von Markus Maichle auf und davonzog und zum 3:1-Endstand einnetzte.

Fazit von Wacker-Abteilungsleiter Uwe Ehing: "Das war im Großen und Ganzen ein guter Auftritt unserer Mannschaft. Sie ist jetzt gefestigt, hätte aber mit besserer Chancenverwertung den Sack schon in der ersten Halbzeit zumachen können."

Tore: 0:1 Felix Werner (27.), 0:2 Markus Maichle (58.), 1:2 Thilo Fischbach (67.), 1:3 David Mayer (80.).

FCW: Tim Hank - Felix Werner, Daniel Rulani, Mehmet Arif Sahin, Michael Werner – Dijbril Bah 62./Jakob Kolesch), Tim Scherff, Markus Maichle, Krystian Kondarewicz (52. /Fabio Günther) - Ercan Tekin (81./Mirac Sahin), David Mayer.

Schiedsrichter: Hans Peter Pecher (Lehr).

Das Vorspiel der Reserven verlor unsere Mannschaft mit 3:1. Das Ehrentor erzielte Samuel Strobel.

Nächstes Spiel: FCW I - TSV Wain (Mittwoch, 2. Oktober um 19 Uhr).

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: