6. Punktspiel: FCW I - SV Mietingen II 3:1 (1:0)

"Die Moral stimmt: Jeder kämpft und rennt für den Anderen"

Unsere Erste (7.) kommt langsam, aber sicher in Fahrt: 3:1 (1:1) bezwang sie den SV Mietingen II (8.) und blieb damit zum dritten Mal hintereinander ungeschlagen. Die Wacker-Tore erzielten Markus Maichle, Felix Werner (Foto) und David Mayer.

Wackers Führung in der 18. Minute besorgte Markus Maichle mit seinem sechsten Saisontreffer. Die Vorarbeit hatte Djibril Bah geleistet. Unsere Elf verbuchte zwar bis zum Seitenwechsel noch die eine oder andere gute Einschussgelegenheit, zog daraus aber kein Kapital. So ging es auch mit dem knappen 1:0-Vorsprung in die Pause.

Zwei Minuten nach dem Seitenwechsel glückte den bis dahin harmlosen Gästen aus dem Nichts der Ausgleich. Unsere Kicker verloren daraufhin den Faden und brauchten 20 Minuten lang, bis sie eine Antwort fanden. Die fiel dann aber in Form eines Doppelschlages in der 65. bzw. 66. Minute stark aus. Zuerst schlug Abwehrcrack Felix Werner mit einem schulbuchmäßigen Kopfball zu - nach einen Eckstoß von Krystian Kondarewicz. Gleich drauf setzte Routinier David Mayer einen drauf - nach Zuspiel von Djibril Bah. Den vierten Wacker-Treffer verhinderte ein Mietinger Spieler, indem er einen Schuss von Mayer auf der Linie mit der Hand abwehrte. Weil das der ansonsten gut leitende Schieri nicht gesehen hatte, blieb es beim 3:1.

Fazit von Wacker-Abteilungsleiter Uwe Ehing: "Ein wichtiger Sieg, Die Moral stimmt in der Mannschaft, jeder kämpft und rennt für den Anderen.“

Tore: 1:0 Markus Maichle (18.), 1:1 Tobias Steinle (47.), 2:1 Felix Werner (65.), 3:1 David Mayer (66.).

FCW: Tim Hank - Felix Werner, Daniel Rulani, Tim Scherff, Michael Werner - Djibril Bah, Markus Maichle, Mehmet Arif Sahin, Krystian Kondarewicz (84./Fabian Gorzalsky) - Ercan Tekin (71./Fabio Günther), David Mayer.

Schiedsrichter: Hüsyein Demirci (Bad Saulgau).

Nächstes Spiel: SV Äpfingen - FCW (Sonntag, 29. September um 15 Uhr; Reserven: 13.15 Uhr).

FUPA berichtet ...

Fussball.de berichtet ...

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: