Frauen: SV Reinstetten II - FCW 0:0

Sie lassen ihre Chancen aus, aber auch kein Gegentor zu

Unsere Frauen (6.) haben beim SV Reinstetten II einige Chancen ausgelassen, aber auch kein Gegentor gefangen, so dass sie beim Tabellenvierten einen Punkt ergattern konnten.

(lk) - Unsre Wackeranerinnen starteten gut in die Partie und ließen in den ersten 20 Minuten keine Chance für die Heimmannschaft zu. Sie erarbeiteten sich sogar drei Riesenmöglichkeiten, die sie aber leider nicht zu verwerten wussten. Auch danach bestimmte der FC Wacker das Spiel und Reinstetten kam nur zu vereinzelten Freistößen.

Ab der 25. Minute kam Reinstetten besser ins Spiel und die Partie verlief ausgeglichen. In der 34. Minute parierte die Biberacher Torhüterin Jennifer Ebenhoch hervorragend und verhinderte damit den Führungstreffer der Gastgeberinnen. In der 36. Minute erzielte Reinstetten ein Tor, das jedoch wegen Abseits aberkannt wurde.

Die zweite Hälfte verlief zunächst ausgeglichen, wobei auf beiden Seiten Chancen nicht genutzt wurden. Schließlich machte der SV Reinstetten mehr Druck. Unsre Frauen hielten dagegen, kamen jedoch nicht mehr aus der eigenen Hälfte heraus.

Nächstes Spiel: FCW - SGM Warthausen II/Alberweiler III (Sonntag, 24. Oktober um 11 Uhr).

Unser Bild zeigt die Wacker-Frauen in ihren schmucken neuen Trikots. Sie wurden von Brille: Fielmann in Biberach gespendet, dafür herzlichen Dank.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: