Frauen: SGM Dettingen - FCW 1:1 (0:1)

Einen Punkt erobert, aber es wäre mehr verdient gewesen

Unsere Frauen (7.) haben ihren zwischenzeitlichen Abwärtstrend gestoppt und beim Tabellendritten SGM Dettingen/Kirchberg einen Punkt erobert. In Anbetracht der 1:0-Führung zur Halbzeit durch Lara Oßwald (Foto) und des ganzen Spielverlaufes wäre mehr verdient gewesen als das 1:1.

(lk) - Die erste Halbzeit dominierte der FC Wacker deutlich. Nach einigen Eckbällen für die SGM zu Beginn des Spiels fand das Geschehen zu großen Teilen in der Dettinger Spielhälfte statt.

Bereits in der 25. Minute gingen die Wackeranerinnen durch einen Schuss von Lara Oßwald verdient in Führung. Sie ließen schöne Ballstafetten sowie weitere gute Chancen folgen, die jedoch nicht genutzt werden konnten.

Auch die zweite Halbzeit dominierte zu Beginn der FC Wacker. Nach einem Fehler unseres Teams in der eigenen Hälfte erzielte die SGM in der 78. Minute den Ausgleich. Nach dem Gegentor besann sich Wacker und versuchte noch einmal in Führung zu gehen. Jedoch gehörte die letzte gute Möglichkeit der SGM, die durch die Wacker-Torhüterin Nadine Riedmüller vereitelt wurde.

So teilten sich beide Mannschaften die Punkte.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: