Frauen: SG Bellamont II - FCW 1:2 (1:0)

Rote Laterne leuchtet jetzt in Dettingen

Unsere Frauen landeten in Bellamont ihren zweiten Saisonsieg, zogen dadurch an Dettingen vorbei und stehen nun nicht mehr auf dem letzten Tabellenplatz! Die Wacker-Tore markierten Jacqueline Uschkammp (Foto) und Bianca Nunnenmacher.

(lk)- Wacker begann stark und machte Druck, verwertete aber in alter Manier seine guten Torchancen nicht. Bellamont versuchte immer wieder die Wacker-Abwehr mit langen Bällen zu überspielen und kam dadurch auch immer wieder zu Torgelegenheiten. Nach einer Ecke der SGM schafft es die Wackeranerinnen nicht, den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern und die Bellamonter schieben den Ball ins Tor.

Doch auch in der zweiten Halbzeit bleibt der FCW am Ball, ist weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Endlich belohnt sie sich für ihr gutes Spiel: Jacqueline Uschkammp erzielt in der 58. Minute den 1:1-Ausgleich. Damit nicht genug: Wacker macht weiterhin Druck und Bianca Nunnenmacher trifft in der 85. Minute unhaltbar für den Torwart.

Der 2:1-Sieg war hochverdient und hätte definitiv noch höher ausfallen können!

Durch den Punktgewinn ist Wacker an Dettingen vorbeigezogen und steht nun nicht mehr auf dem letzten Tabellenplatz!
 
Aufstellung: Nadine Riedmüller - Sabrina Riedmüller - Nadia Madmar, Sina Blessing, Nadine Steinmayer - Bianca Nunnenmacher, Laura Roeck - Larissa Ege, Luca Kley, Verena Lootz - Jacqueline Uschkamp. - Bank: Michaela Steinmayer, Silke Specht, Carolin Hellen.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: