Frauen: FCW - SGM Bellamont II 1:2 (1:2)

Am Ende werfen sie alles nach vorne, belohnen sich aber leider nicht

(lk) - Im ersten Punktspiel der neuen Saison unterlag unsere Damenmannschaft auf dem heimischen Kunstrasen der SGM Bellamont II mit 1:2 (1:2).

Bellamont kam gleich zu Beginn mit einem Pfostenschuss gut ins Spiel. So gab es in der Anfangsphase keine Entlastung für unsere Damen. Nach und nach fand sich die Elf um Spielführerin Annette Gebert (Foto) aber besser zurecht und konnte spielerisch wie auch kämpferisch überzeugen. In der 30. Minute fiel nach einem Fehler im Spielaufbau das 1:0 für die Gäste. Direkt im Gegenzug hatte Wacker die erste Chance, die zum 1:1-Ausgleich hätte führen müssen. Der gelang dann in der 37. Minute, als sich die Spielerinnen der SGM nach einer schön geschlagen Wacker-Ecke nicht einig waren und den Ball ins eigene Tor beförderten. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielte die SGM das 2:1.

In der 53. Minute hatte Bellamont das 3:1 auf dem Fuß, brachte den Ball jedoch nicht im Tor unter. Danach zeigten sich die Wacker-Damen kompakt und offensiv, dadurch liefen die SGM-Spielerinnen öfters mal ins Abseits. Torchancen der Heimmannschaft in der 73. und 79. Minute wurden leider nicht genutzt. Am Ende warfen die Wackeranerinnen alles nach vorne, belohnten sich aber nicht.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: