Flüchtlinge beim FC Wacker

"Die Jungs sind dermaßen integriert"


Ein halbes Dutzend Flüchtlinge nimmt durchschnittlich am Training der Wacker-Aktiven teil, heißt es in einem Bericht der Schwäbischen Zeitung über Integration und die damit verbundenen Herausforderungen. "Es war nicht immer einfach, aber wir haben es hingekriegt", erklärt dazu FCW-Trainer Predrag Milanovic. Auch wenn er angesichts der großen Zahl von Spielern im Training (in der Spitze 40 Besucher) Abstriche machen musste.

Mittlerweile sind sogar zwei Mann aus der Ersten nicht mehr wegzudenken: der 19-jährige Muhammed Manjang aus Gambia (linkes Foto) und sein gleichaltriger Landsmann Alfysainey Bah (mittleres Foto). Mehr noch: "Die Jungs haben sich dermaßen integriert und nehmen nicht nur am Fußball, sondern auch am Vereinsleben teil", wie Milanovic beobachtet hat und auf dem rechten Bild dokumentiert ist. Mehr noch: Manjang wurde bei der Abschlussfeier zum "Spieler der Saison" gekürt.

Zum kompletten Bericht der Schwäbischen Zeitung ...

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: