FCW I - SV Burgrieden I: Sonntag, 19. August um 15 Uhr

Das einzige, was zwischen dir und deinen Zielen steht, ist .....

(wh) - Mit unserer Ersten (2.) und dem SV Burgrieden (1.) treffen die Mannschaften der ersten Stunde in der Saison 2018/19 aufeinander: Beide haben einen Start nach Maß hingelegt und führen das Feld der Kreisliga A II an. Ein Spitzenspiel am zweiten Spieltag steigt also am Sonntag, 19. August am Erlenweg. Anpiff ist um 15 Uhr, das Vorspiel der Reserven beginnt um 13.15 Uhr.

Auch wenn es sich nur um eine (schöne) Momentaufnahme handelt und der Tabelle noch keine Aussagekraft hat und ihr daher null Bedeutung beizumessen ist, dürften die hohen Premierensiege bei beiden Kontrahenten Lust auf mehr geweckt haben und das Selbstvertrauen mächtig gestärkt.

Lässt sich nun am zweiten Spieltag noch einer draufsetzten, würde die Brust der Kicker sicher noch breiter und bei Fans und Verantwortlichen vermutlich eine (kleine) Euphoriewelle ausgelöst.

Gerade beim FC Wacker wüchse dann wohl der Glaube, dass die Vorgabe "vorne mitspielen" auch eine realistische ist. Es soll ja diesbezüglich noch Zweifler geben. Ihnen sei der Spruch des amerikanischen Motivationstrainers und Selfmade-Millionärs Jordan Belfort ans Herz gelegt: „Das einzige, was zwischen dir und deinen Zielen steht, ist der Bullshit, den du dir selbst erzählst, warum du es nicht erreichen kannst.“ 

TEAMCHECK

Tabellenplatz

2.

1.

Punkte

3

3

Gegentore

0

0

Tore

4

5

Karten

2 G

1 G

Torjäger

Markus Maichle, Kristian Kondarewicz, Fabio Günther (1)

Deniz Cimen (2)

Trainer

Predrag Milanovic (wie bisher)

Rafael Maier (wie bisher)

Zugänge/Abgänge

10 Z / 3 A

3 Z / 2A

Vorjahresplatzierung

9. in der KLA 2

7. in der KLA 2Saiso

Saisonziel

Vorne mitspielen

Oberes Mittelfeld

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: