Erste erwartet den SV Muttensweiler

Auf geht's! Das erste von vier Endspielen steht an

(te) - Nach Wochen der Rückschläge und enttäuschenden Niederlagen haben sich unsere Jungs am vergangenen Wochenende endlich mal wieder belohnt: Das Unentschieden im Auswärtsspiel in Erlenmoos hätte zwar genauso gut ein Sieg werden können - dennoch hat der Punktgewinn das Team um einen Platz nach oben gebracht, auf den Relegationsplatz.

Doch es gibt keinen Grund, sich nun auszuruhen! Zu eng ist die Situation im Tabellenkeller, sodass die vier verbleibenden Partien allesamt als Endspiele angesehen werden müssen.

Der Gegner steht im gesicherten Mittelfeld der Liga und hat keine Ambitionen mehr im diesjährigen Aufstiegskampf mitzumischen. Bei der 1:2-Hinspielniederlage hatte der FC Wacker, wie so oft, großes Pech. Umso wichtiger, dass die Revanche am heutigen Tag gelingt!

Dabei muss FCW-Coach Predrag Milanovic vermutlich wieder auf Torspieler Antonio Vitez und Marco Mazzochelli verzichten. Jedoch verfügt er über einen ausreichend großen Kader, um diese Ausfälle kompensieren zu können.

Die Reserve-Mannschaften bestreiten das Vorspiel um 13.15 Uhr.

 

TEAMCHECK     

                                                                 FCW                                    SV Muttensweiler

Tabellenplatz 13. 7.
Punkte 14 27
Spiele 21 (4 S - 2 U – 15 N) 21 (7 S – 6 U – 8 N)
Tore 22 30
Gegentore 65 34
Formkurve N | N | N | N | U
S | N | U | U | N
Höchster Sieg 3:2 (Kirchdorf) 5:0 (Reinstetten II)
Höchste Niederlage 0:7 (Ochsenhausen II) 1:4 (Erolzheim, Erlenmoos)
Torjäger Fabio Günther (8) Alexander Thyroff (10)
Karten 47 G – 2 G/R – 0 R 57 G – 3 G/R – 2 R
Vorjahresplatz 13. 4.

Bisherige Ergebnisse: 2015/16: SVM - FCW 2:1. - 2014/15: SVM - FCW 1:0, FCW - SVM 0:1. - 2013/14: SVM - FCW 4:4, FCW - SVM 3:1. -  2012/13: SVM - FCW 2:3, FCW - SVM 2:2.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: