Hallenturniere in Bad Schussenried

Die E1 landet auf dem fünften Platz, die E2 auf dem achten


Mit zwei E-Jugendteams hat der FC Wacker an Hallenturnieren in Bad Schussenried teilgenommen: Die E1 (linkes Foto) belegte dabei den fünften Platz, die E2 (rechts) den achten Rang.  

(mg) - In der Gruppenphase war unsere E1 mindestens auf Augenhöhe mit den Gegnern, doch ihr fehlte das Quäntchen Glück. Aus diesem Grund schloss sie die Vorrunde nach zwei Siegen (3:1 gegen Bad Saulgau und 4:0 gegen Aulendorf) und zwei unglücklichen Niederlagen (2:3 gegen Ummendorf und 0:2 gegen Pfullendorf) „nur“ als Dritter ab. Im Platzierungsspiel gegen Gastgeber Bad Schussenried fuhren die Wackeraner einen verdienten 5:0-Sieg ein, womit sie das Turnier auf dem 5. Platz beendeten.
Gespielt haben: Leon Figel, Kerim Bakir, Efecan Himmetoglu, Lucas Schmidt, Nico Schmidt, Fabio Ziegler, Enis Ceran.

In einer starken Gruppe konnte sich die E2 nicht durchsetzen. Sie unterlag Bad Wurzach mit 0:5 und Riedlingen mit 0:4. Durch das 0:0 gegen Bad Buchau 1 kamen die Jungs noch zu einem verdienten Punktgewinn in ihrem letzten Gruppenspiel. Im Spiel um Platz 7 trafen die Wackeraner dann auf die zweite Mannschaft aus Bad Buchau, unterlagen aber nach einem frühen Gegentor mit 0:1 und schlossen ihr Turnier als Achter ab.
Gespielt haben: Mevlid Cobcu, Leon Figel, Elias Gutermann, Daniel Porehatschow, Jonas Weber, Adriel Gamero, Engin Mestan, Enes Elibol.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: