D-Jugend: FCW - SGM Kirchdorf 2:1 (1:1))

Mühsamer, letzlich aber hochverdienter Sieg

Mehr Mühe als erwartet hatte unsere D-Jugend (3.) um die SGM Kirchdorf, den Tabellenneunten der Bezirksstaffel, mit 2:1 (1:1) zu bezwingen. 

(hy/wh) - Die D-Jugend zeigte sich ihr Heimspiel gegen Kirchdorf überlegen und die besseren Spielzüge. Früh beförderte Yasin Yaman in der 5. Minute den Ball ins Gästetor, der Treffer wurde aber vom Schiedsrichter nicht gegeben.

Stattdessen ging Kirchdorf nach einem Konter in Führung, die Yasin Yaman jedoch kurz vor Pause ausglich. Die ersatzgeschwächten Wacker-Jungs, bei denen die beiden E-Jugendspieler Engin Mestan und Daniel Porochow aushalfen, dominierten auch in der zweiten Halbzeit. Es bedurfte aber großer Geduld und einiger Versuche, bis ihnen nach einer tollen Kombination endlich das 2:1-Siegtor durch Yasin Yaman glückte.

Gelb-Rote Karte: Denis Sabelnikov.

FCW: FCW: Gabriel Schuhmacher, Furkan Tasdemir , Burak Öztürk, Mike Felber, Hidircan Aksit, David Nuic Denis Sabelnikov,  Eray Cerit, Yasin Yaman, Engin Mestan und Daniel Porochow.

Nächstes Spiel: SV Eberhardzell - FCW (Samstag, 18. Juni um 13 Uhr)

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: