E-Jugendturnier in Bad Saulgau

Das Auf und Ab endet mit dem fünften Platz

Zwischen Auf und Ab pendelten die Leistungen unserer E-Jugend beim Hallenturnier in Bad Saulgau. Letztlich belegten die Jungs den fünften Platz unter zehn Teilnehmern.

(pb) - Die E-Jugend startete sehr verschlafen in das Turnier. So musste sie im ersten Spiel eine 5:0-Niederlage gegen den FC Ostrach einstecken. Jedoch legten die jungen Wackeraner in der zweiten Partie den Schalter um und glänzten mit einem souveränen 3:0-Sieg gegen die SG Öpfingen. In der dritten Begegnung ließen sie gegen den FV Fulgenstadt zahlreiche Torchancen ungenutzt, bis sie zwei Sekunden vor Schluss doch noch das verdiente Siegtor erzielten. Das letzte Gruppenspiel wurde gegen die favorisierte Heimmannschaft des FV Bad Saulgau wieder mit 5:0 verloren.

Im Spiel um Platz 5 lagen die Wacker-Jungs schon mit 2:0 in Rückstand, bis ein großer Ruck durchs Team ging und es noch mit 5:3 gewann.

Gespielt haben: Leon Figel, Elias Gutmann, Jonas Weber, Adriel Gamero, Efecan Himmetoglu, Lucas Schmidt, Nico Schmidt, Kerim Bakir

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: