E1-Hallenturnier in Riedlingen

Glücklose E1 verspielt Führung im Halbfinale

(pb) - Unsere E1 bot beim Turnier des FV Neufra eine überzeugende Leistung, scheiterte aber höchst unglücklich im Halbfinale und belegte letztlich den vierten Platz in dem mit zehn Mannschaften bestückten Feld.

Beim Vormittagsturnier des FV Neufra in der Riedlinger Geschwister-Scholl-Halle starteten die Jungs des FC Wacker mit einem 1:0-Sieg gegen den SV Eintracht Seekirch. Auch im zweiten Vorrundenspiel gelang mit 2:1 gegen die SGM Mengen/Rulfingen ein 2:1-Sieg. Im dritten Spiel bezwang der FCW den SSV Emerkingen mit 4:1. Somit ging es im letzten Vorrundenspiel gegen den TSV Riedlingen I um den Gruppensieg: Leider endete es mit einer 1:0-Niederlage.

Im Halbfinale hieß der Gegner SGM Marchtal/Lauterach/Kirchen: Nach schneller 1:0-Führung verspielten die Wackeraner diesen Vorsprung und verloren unglücklich mit 1:2.

Auch das Spiel um Platz 3 gegen die SGM Ertingen/Binzwangen 1 ging mit 1:2 verloren, somit beendete die E1 das Turnier mit dem vierten Platz.

Gespielt haben: Leon Figel, Elias Gutmann, Christopher Henry, Kerim Bakir, Fabio Ziegler, Efecan Himmetoglu, Enes Ceran.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: