B-JUG.: FCW - WARTHAUSEN 2:4 n.E. (2:2/1:0)

2:0-Führung vergeigt, danach nix getroffen im 11m-Schießen

Unsere B-Junioren haben im Pokal-Viertelfinale gegen die SGM Warthausen eine 2:0-Führung vergeigt und danach auch das Elfmeterschießen verloren.

(pb) - Durch ein Tor von Mathias Padilla und ein erzwungenes Eigentor von Chris Henry führten die Unseren schon mit 2:0, ehe sie 13 Minuten vor Spielende den Anschlusstreffer kassierten. Kurz darauf glichen die Gäste gar zum 2:2 aus.

Im folgenden Elfmeterschießen erwischten unsere Jungs dann einen rabenschwarzen Tag und vergaben alle Elfmeter.

Am Dienstag, 3. Mai erwarten unsere B-Junioren um 19 Uhr den selben Gegner an selbigem Ort, zur Revanche in der Leistungsstaffel.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: