Aktive haben das Training wieder aufgenommen

Mit Engagement und in bester Stimmung, trotz Corona-Vorgaben

(ue/wh) - Die Aktiven des FC Wacker haben das Training wieder aufgenommen und halten sich dabei natürlich an Corona-bedingte Vorgaben, wie auf unserem Bild auf den ersten Blick zu erkennen ist: Selbst Laika, der Hund von Spielertrainer David Mayer, befolgt die Abstands-Regel, die ein wesentlicher Teil eines von Wacker-Verantwortlichen erarbeiteten Hygiene-Konzeptes ist.

Trotz dieser einschränkenden Vorgaben ist der Spaß der Wacker-Kicker im Training so groß wie ihr Engagement. Das demonstrierten sie vor allem bei ihrem Fußball-Tennis-Turnier, zu dem sich 16 Mann eingefunden hatten. Den überraschenden, aber beileibe nicht unverdienten Sieg holte sich dabei Fabian Gorzalsky, der sich in einem spannenden Finale gegen Spielertrainer David Mayer durchsetzte. Auf dem dritten Platz landete Markus Maichle.

Abteilungsleiter Uwe Ehing beobachtet Eifer und Begeisterung der Akteure mit Wohlgefallen: „In allen Trainingseinheiten zeigen sie, dass sie darauf brennen, endlich wieder Fußball spielen zu dürfen. Und trotz der schwierigen Umstände ist die Stimmung mehr als gut. In diesem Sinne, weiter so Männer! Nicht zu vergessen unsere Damen: Sie trainieren ebenfalls seit einer Woche wieder mit hoher Beteiligung.“

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: