A-Junioren: SGM FCW/FC Mibi - SGM Kirchdorf 3:2 (1:1)

Ergebnis und Moral stellen zufrieden, aber die Leistungen leider nicht

(ue) - Die SGM FC Wacker/FC Mittelbiberach hat mit dem 3:2 (1:1)-Sieg gegen die SGM Kirchdorf die Tabellenführung in der Leistungsstaffel behauptet. Die Trainer Thomas Rief und Uwe Ehing (Foto) zeigten sich hernach mit Ergebnis und Moral zufrieden, aber nicht mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

Unsere SGM kam gut ins Spiel und hatte gleich vielversprechende Gelegenheiten, um in Führung zu gehen. Aber auch die Gäste starteten stark und druckvoll. So entwickelte sich auf dem Sportplatz in Mittelbiberach ein ausgeglichenes Spiel. Dennis Kewitsch nutzte schließlich eine der Chancen zur 1:0-Führung (11.) für unsere SGM. Kirchdorf blieb aber auch danach gefährlich und glich in der 29. Minute zum 1:1 aus. Mit diesem leistungsgerechten Unentschieden ging es auch in die Pause.

Ein individueller Fehler im Spielaufbau unseres Teams führte dann in der 59. Minute zum 2:1 für die Gäste. Unsere Jungs spielten aber unbekümmert weiter und egalisierten den Rückstand durch Patrick Reh bereits zwei Minuten später. In der Schlussphase zeigten sie dann den größeren Siegeswillen und belohnten sich in der 80. Minute mit der 3:2-Siegtreffer von Jannik Ries.

Fazit von Trainer Uwe Ehing: "Wir haben kein gutes Spiel gemacht, zu viele Ballverluste gehabt und unsere spielerischen Möglichkeiten nicht ausgeschöpft. Zufrieden bin ich natürlich mit dem Ergebnis."

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: