A-Jugend: FCW - SGM Baltringen 3:0 (0:0)

Trainer "zaubern" in der Halbzeit ein Fußball-Märchen herbei

Unsere A-Jugend um sein Trainer-Trio Bernd Eisler (Foto), Uwe Ehing und Dieter Thut hat beim 3:0 (0:0) gegen Baltringen ihren ersten Sieg in einem Punktspiel gefeiert.

(be) - Trotz richtiger Einstellung, großem Siegeswillen und guter Vorbereitung fehlte unseren Jungs in den vergangenen Wochen ein Erfolgserlebnis. Das änderte sich nun im Spiel gegen Baltringen.

Die ersten 15, 20 Minuten war unser Team gegen Baltringen drückend überlegen, hatte genug Chancen, traf aber nicht. Bis zur Halbzeit war die Partie dann ausgeglichen, und es blieb beim 0:0.

Die Wacker-Trainer reagierten prompt, stellten um und zauberten so ein Fußballmärchen herbei. Es begann mit dem 1:0 von "Bambi" (L. Gnann). Danach ging alles etwas leichter, aber unsere Jungs wurden auch leichtsinnig. So bekam Baltringen einen völlig unnötigen Elfmeter zugesprochen. Doch J. Gann, unser Keeper aus der B-Jugend parierte den sehr gut geschossenen Strafstoß. Jetzt wurden unsere Jungs wieder munter und kamen durch  M. Moschhäuser und J. Memel zu zwei weiteren Treffern und zu einem 3:0-Sieg.

Unterm Strich geht das Ergebnis in Ordnung, aber das Spiel offenbarte aber auch, dass unserer A-Jugend noch viel Arbeit bevorsteht. Sie hat großes Potenzial, muss es aber häufiger abrufen.

FCW: J. Gann - D.Hirner, M. Schlaghaufer, N. Rüss, M. Moschhäuser, T. Kasap, J. Memel, E. Cerit, L. Gnann, J. Mersinger, L. Besenfelder. - Eingewechselt: L. Eisler, M. Ören, T. Elbers, A. Münz, V. Drechsel.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: